Silke Schopmeyer

Moin!


Herzlich willkomen auf meiner Heimat-Seite!

Wieso schreibe ich? Warum spielen meine Krimis in den Hamburger Vier- und Marschlanden? Wie kam es zu meinem ersten Kinderbuch? Warum spielt es auf Neuwerk? Was habe ich vor dem Schreiben erlebt? Vielleicht können die folgenden Seiten eventuelle Unklarheiten beseitigen.

Für unbeantwortete Fragen stehe ich über den Kontaktbereich gerne zur Verfügung.


Viel Spaß beim Lesen wünscht


Silke Schopmeyer


Mein Leben

☼ 1970 wurde ich in der schönsten Stadt Deutschlands geboren.


☼ Ab meinem zwölften Lebensjahr durfte ich miterleben, wie begeisterte aber vollkommen Branchenfremde – meine Eltern – mit höchstem Arbeitseinsatz und positiver Energie ein Hotel in den Hamburger Vier- und Marschlanden betreiben.


☼ Während und nach meinem Romanistikstudium in Hamburg arbeitete ich in einem kleinen - aber feinen - italienischen Restaurant, einem Reisebüro für Amerikareisen, einer Englischschule, einem Hotel in Paris und in einer Werbeagentur für die Namensentwicklung von großartigen Produkten und noch besseren Unternehmen.


☼ Bereits als kleines Kind vermutete ich hinter fremden Zungen unfassbare Geheimnisse, die es unbedingt zu ergründen galt. Durch mehrere längere Aufenthalte in England, Frankreich, Spanien und meinem Lieblingsland Italien lüftete sich der mysteriöse Nebel ein wenig. 


☼ Auf Lesungen werden Autoren immer wieder gefragt: Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?  Wahrscheinlich schreibe ich, weil ich Menschen mag. Menschen und ihre Geschichten.


☼ Mit drei Kindern, meinem Mann und einer Katze lebe ich dort, wo in Hamburg die Sonne aufgeht.

Aktuelles:


PODCAST

In den Regionalausgaben des Hamburger Abendblatts und in der Bergedorfer Zeitung erscheint jeden Sonnabend ein neuer Kurzkrimi von fünf verschiedenen Autorinnen und Autoren. Alle fünf Wochen mit Tiffany Schulze aus Bergedorf.

Hier meine erste Folge:

Kontakt

Email: autorin@silkeschopmeyer.de

 
 
 
 

Der Stadtteilführer über mein schönes Bergedorf ist erhältlich im gut sortierten Buchhandel oder in den Vier- und Marschlanden.